Bildbearbeitung

Umgang mit „Adobe-Photoshop“

Photoshop

Vieles steckt in der bekannten Software „Adobe-Photoshop“. Aber wie als Hobbyfotograf damit umgehen? Eigentlich benötigt man hierfür ein umfangreiches Studium. Aber vieles kann man sich auch selbst beibringen. Hilfe gibt es genug im Internet. Einiges habe ich durch probieren mir selbst beigebracht. Aber immer wieder kam ich nicht weiter. Um mehr in die nächsten Tiefen vorzudringen, kaufte ich mir hin und wieder einige Zeitschriften, um die darin stehenden Workshops nachzuarbeiten.

Photoshop-Erste SchritteSo kaufte ich mir auch das Heft „Photoshop – Erste Schritte“ von dem Verlag „Sonic-Media“. Dieses Heft beinhaltet über 40 Workshops, unkomplizierte Bearbeitungstechniken, alternativen zu komplexen Funktionen. Von der Retusche bis hin zu spannenden Effekten und Montagen, Grundlagen und wichtiges Hintergrundwissen. Aus diesem Heft habe ich den Workshop für mein Bild „Die Braut“.  Auch das Thema „HDR-Bilder erzeugen“ wird hier behandelt …… und Vieles mehr.

Bildquelle: „Sonic-Media“

Photo Scape

PhotoScape für Hobbyfotografen

gutes Bildbearbeitungsgramm

Kostenloser Alleskönner für Hobbyfotografen.

Wolfgang Harbauer über Photoscape

Mit Photoscape kommt ein kostenloses Rundum-Sorglos-Paket für Hobbyfotografen auf den PC. Die Freeware nimmt den Anwender per Assistenten an die Hand und bietet zahlreiche Funktionen, um Bilder zu bearbeiten.

Zunächst wählt man mit dem Photoscape-Assistenten aus, welche Funktion man verwenden will. Per Editor passt man grundlegende Bildeigenschaften wie Größe, Farbe sowie Ausschnitt an und entfernt den Rote-Augen-Effekt. Mit der Stempel-Funktion von Photoscape retuschieren Fotografen das Bildmaterial. Der so genannte Viewer präsentiert die Bilder in einer Diashow.

Mehr dazu auf der Homepage von http://photoscape.softonic.de/

HDR Fotografie

HDR mit Photoshop und Photomatix

HDR-Bilder erstellen

Ich habe bei CHIP-Fotowelt (http://fotowelt.chip.de/tipps-tricks/articles/815/) einen guten Beitrag zur Erstellung eines HDR-Bildes gefunden.

Ein kleiner Auszug:

„Eine DSLR, dazu Photoshop oder Spezial-Software: Mehr ist für ausdrucksstarke HDR-Bilder nicht nötig. Wir erklären, was Sie beim Fotografieren beachten sollten, welche Funktionen besonders kontrastreiche Bilder erzeugen, und wie Sie hässliche Artefakte vermeiden.“

Auch unter folgendem Link kann man etwas darüber lesen: http://www.chip.de/artikel/Workshop-HDR-Fotos-leicht-gemacht_27255116.html

Juergen Wegner

GALERIE – PORTRAITS

 

Fotograf Jürgen Wegener

GALERIE – PORTRAITS | JÜRGEN WEGNER – PHOTOGRAF & PHOTO PORTFOLIO.

Ein wirklich interessanter Fotograf mit seinem Willkommensspruch auf seiner Homepage:

*******
Was ist ein gutes Bild?
Kurz und knapp: einfach ein gutes Bild, das mit zeitgemäßen digitalen Mitteln erzeugt wurde. Das in seiner Bildsprache den Betrachter berührt und dabei etwas über die abgebildete Person aussagt als auch über den Fotografen.
Ich mache Bilder von faszinierenden Menschen, und das komische dabei ist, weil sie mich faszinieren, faszinieren Sie auch ’ne Menge anderer Leute?

******

Kamera-Zubehör

Alles für Ihre Kamera

Gutes und günstiges Zubehör für diverse Kameras sowie weiteres für jeden Fotografen gibt es im Online-Shop von Enjoy-your-Camera zu kaufen. Habe selbst schon die Erfahrung gemacht.